Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/ascheherz

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich hab geträumt, wir waren auf einem Ausflug. Es war ein Schulausflug. Wie immer waren mehrere Orte zu einem vermischt, ebenso wie die Menschen, die ich aus verschiedenen Zeiten kannte.
Wir liefen über einen gefrorenen See. Doch ein paar Mädchen brachen ein.

Keiner konnte helfen, und es schien, als hätten die Lehrer ebenfalls keine Lust dazu.

Ich hab geschrien, und versucht zu den Mädchen zu kommen.

Etwas später waren dort Feuerwehr und Krankenwagen. Ein Pulk Menschen stand dort versammelt. Die Mädchen, die eingebrochen waren, saßen in Decken eingewickelt im Krankenwagen.
Ich drängte mich durch die Menge, um zu sehen was los war.

Und dann lagst du da.
Du, meine große Liebe. Du lagst da und warst tot. Ich wusste nicht, woher du gekommen warst, aber du bist ertrunken. Im eiskalten Wasser bist du gestorben, weil du sie gesucht hast. Sie ist untergegangen, und du bist hinterher.

Ich wurde festgehalten, von dem Mann, der heute mein Freund ist und Vater meiner Kinder wird. Er war da, in meinem Traum und hielt mich fest. Er war die Zeit danach für mich da. War verständnisvoll und liebte mich trotz allem.


Ich habe meinem Freund erzählt, dass du der einzige wärest, wegen dem er Angst haben müsste. Du bist der einzige, bei dem ich schwach werden würde. Doch ich weiß nicht wo du bist, was du tust oder wer an deiner Seite ist.
Der Traum bedeutet, dass ich mit dir abgeschlossen habe. Du bist in meinem Traum so plötzlich gestorben, wie unsere Beziehung damals endete. Du hast mich wegen eines anderen Mädchens verlassen, dass schon lange gegangen war - ebenso wie das ertrunkene Mädchen in meinem Traum. Mein Freund war da, und hielt mich fest, so wie er es getan hat, als ich bereit war, etwas neues anzufangen.
7.6.11 21:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung